Ralf G. Nemeczek - Begleitung neu

FOLGESEMINARE

Anschließend an das 2-tägige Führungsseminar können Sie in Folgeseminaren Ihr praktisches Führungswissen vertiefen und erhalten individuelle Lösungen und Antworten auf Ihre aktuellen, persönlichen Fragen.

Ralf Nemeczek unterstützt Sie in diesen Folgeseminaren in der Entwicklung Ihres persönlichen Führungsstils und dem sicheren Anwenden der Führungsdialoge.

Er inspiriert Sie, Ihre Vorhaben, Ziele und Visionen in die Tat umzusetzen und liefert Ihnen dazu die passenden Vorgehensweisen.

Auf Wunsch und je nach Größe der Gruppe können folgende Zusatzthemen für die zweite Hälfte des Tages gewählt werden:

Eigenkompetenz in turbulenten Zeiten

  • Was uns Energie kostet und was uns Energie schenkt
  • Der sinnvolle Umgang mit Gefühlen und Bedürfnissen
  • Raus aus dem Jammertal, rein ins Vergnügen

Hier geht es um die zwei elementaren Fragen „Wie haben wir mehr Freude bei der Arbeit?“ und „Was nimmt uns die Freude an der Arbeit?“ Ralf Nemeczek beantwortet diese Fragen auf eine sehr grundlegende Art. Jenseits von oberflächlichen Tipps und Tricks liefert er praktisches Wissen wie unser Leben schöner, leichter und herzlicher werden kann.

Mit Freude und Leichtigkeit verkaufen

  • Verkaufsblockaden erkennen und auflösen
  • Die drei elementaren Schritte des Verkaufens
  • Wertschätzender Umgang mit Einwänden

Ralf Nemeczek zeigt Ihnen eine ganz natürliche Art des Verkaufens jenseits von Manipulation und Verbalkarate. Sie lernen, wie Sie Ihre Verkaufstätigkeit in vollen Zügen genießen und bei den Kunden Kauffreude und Loyalität auslösen können.

Die 6 Erfolgsprinzipien der Pionierfirmen

  • Wie aus Einkommensplätzen begehrte Arbeitsplätze werden
  • Regeln brechen, Genialität freisetzen und Resonanz erzeugen
  • Wertschöpfung durch Wertschätzung

Seit 2001 forscht Ralf Nemeczek zu dem Thema „Was machen die erfolgreichsten und ungewöhnlichsten Unternehmen weltweit anders als alle anderen?“ Er zeigt Ihnen, wie Sie eine lebendige Potenzialentfaltungskultur erschaffen können, in der jeder gerne sein Bestes gibt. Zudem liefert er Ihnen eine Fülle von inspirierenden Praxisbeispielen jenseits des Mainstreams.

Zu den Referenzen

“Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.”

Albert Einstein

“Jeder Arbeitgeber sollte sich fragen, warum Menschen sich in einem Sportverein schinden und dafür noch Beitrag bezahlen.”

Peter Hohl

“Kapital lässt sich beschaffen, Fabriken lassen sich bauen, 
Menschen muss man gewinnen.”

Hans Christoph von Rohr